Endlich erfolgreiches DAX Scalp-Trading!

Lerne das Scalp-Trading von Florian Kasischke im Einzelcoaching.

Mein Name ist Florian Kasischke. Ich bin seit über 4 Jahren aktiv im Forex- und CFD-Trading und seit Mai 2018 selbstständiger Trader, Coach und Online-Unternehmer.

Von August 2017 bis April 2019 führte ich ein öffentliches Daytrading-Projekt indem ich mittels Scalp-Trading ein 1.000,-€ Konto auf 4.215,-€ hochgetradet habe. Das entspricht einer Performance von insgesamt 421,5% in 20 Monaten, was im Scalp-Trading zwar schon sehr außergewöhnlich, jedoch in einem etwas längeren Zeitraum von 30-40 Monaten durchaus für viele erreichbar ist.

Jeden einzelnen Trade kannst du auch heute noch auf der Webseite daytrading-millionär.de in über 200 Trade-Auswertungen nachverfolgen.

Anfang 2019 habe ich TradeCamp-Medien gegründet, ein Unternehmen, das sich auf die Online Trading-Ausbildung spezialisiert hat. Neben den Livetrading-Services „DSB Premium-Live“ (DAX Scalp-Trading) und „TradeCamp Forex | Feierabendtrader“ (Forex Swingtrading für Berufstätige), hast du die Möglichkeit direkt von mir meinen Handelsstil im Scalp-Trading zu lernen.

Mein Angebot richtet sich ganz klar an Trading-Anfänger! Ich trade nach einfachen und verlässlichen Strategien, die relativ leicht verständlich sind und sich besonders von Anfängern gut umsetzen lassen. Du benötigst lediglich die CFD Handelsplattform deines Brokers. Keine kostenpflichtigen Indikatoren und keine teuren Datenfeeds!

Was bekommst du alles in meinem Coaching-Angebot?

DAX Scalp-Trading für Beginner!
Lerne meinen CFD Scalping Ansatz im DAX!
Du wirst zu Beginn einen kompletten Coaching-Block benötigen. Dieser umfasst 10 Einheiten zu je 90 Minuten.
Meine Vorlagen der Benchmark (Excel), der Monatsauswertung (Excel) und des Tradingtagebuchs (PowerPoint)!
Lifetime Zugang zur geschlossenen Facebook-Gruppe "TradeCamp-Elite" für gemeinsames Lernen und Unterstützung von mir auch nach dem Coaching!

Die Inhalte des ersten Coaching-Blocks.

1. Die richtige Trendanalyse 

In der ersten Coaching-Einheit wirst du meine Art der Trendanalyse lernen, mit der du es schaffst den Markt richtig einzuschätzen.

2. Bestimmung wichtiger Kursmarken

In der zweiten Coaching-Einheit lernst du, welche Kursmarken wichtig sind und wie du im Intradaychart die Spuren anderer Marktteilnehmer richtig deutest.

3. Handelsvorbereitung + Trading-Tagebuch

In der dritten Coaching-Einheit lernst du die Tools kennen, die dich dabei unterstützen dich stetig zu verbessern, um langfristig erfolgreich im Scalp-Trading zu werden.

4. Setups, Handelsplan und geführtes Trading

In der vierten Coaching-Einheit lernst du die einfachsten Setups, wir erstellen deinen Handelsplan und ich zeige dir mein Trading live in deinem Demokonto.

5.-9. Geführtes Trading + Fragen

Ab jetzt traden wir gemeinsam. Ich gebe dir Tipps und begleite dich bei deinem Handel.

10. Geführtes Trading + Abschlussgespräch

In der letzten Coaching-Einheit nutzen wir erneut die Zeit, um gemeinsam zu handeln. Im Anschluss gebe ich dir weitere Tipps mit auf deinen Weg, wie du nach dem Coaching eigenständig an dir arbeiten kannst und wir besprechen den Bedarf weiterer Coaching-Einheiten.

Zeit zwischen den Termin sinnvoll nutzen!

Zwischen den einzelnen Coaching-Terminen nutzen wir die Zeit das Gelernte zu festigen. Du wirst mir bereits nach der ersten Coaching-Einheit deine ersten „Hausaufgaben“ per E-Mail schicken. Ich schaue mir genau an, wie du gearbeitet hast und gebe dir dann weitere Tipps und Feedback, damit du dich von Tag zu Tag verbesserst!

Wie läuft das Coaching ab?

Das kostenlose Erstgespräch

Nachdem du mir deine Anfrage an info@trade-camp.de geschickt hast, vereinbaren wir einen Termin für das kostenlose Erstgespräch. Am Besten du schickst mir in deiner Anfrage gleich deine Telefonnummer und teilst mir mit, wann du zu erreichen bist.

Sofern es passt, rufe ich dich zum genannten Termin an und wir führen dann das Erstgespräch durch. Danach kannst du dich dann entscheiden ob du dich von mir coachen lassen möchtest.

Online und per Telefon

Das Coaching führe ich dann Online und per Telefon durch und wir vereinbaren immer einmal in der Woche einen Termin für eine Coaching-Einheit.

Bevor es mit dem Trading richtig los geht, kommt zunächst das Basiswissen zur Handelsvorbereitung und zur Setuplogik.

Erst wenn die Handelsvorbereitung gut klappt, werden wir gemeinsam mehr und mehr traden und uns um eine korrekte Trade-Auswertung kümmern.

Zeit sinnvoll nutzen!

Zwischen den Terminen kannst du dich jedoch nicht ausruhen!

Spätestens wenn du selbst ins traden kommst, wirst du mir täglich deine Trade-Auswertungen per E-Mail schicken und ich gebe dir sofort Tipps und Feedback, was du noch verbessern kannst.

So nutzen wir die Zeit zwischen den Terminen sinnvoll und in den Coaching-Terminen können wir uns voll und ganz auf die Ausbildung und das Trading konzentrieren.

Realistisch bleiben! „Butter bei die Fische“

Die 10 Coaching-Einheiten werden nicht ausreichen, damit du gleich voll durchstarten kannst. Auch danach heißt es für dich üben, üben, üben und immer wieder reflektieren, um Stück für Stück Erfahrung zu sammeln. 

Du wirst jedoch von Anfang an alles Nötige lernen, damit du dich auch nach dem Coaching möglichst effektiv weiterentwickeln kannst. Nutze daher die Möglichkeit deine Trades und Fragen mit uns in der geschlossenen Facebook-Gruppe „TradeCamp-Elite“ zu teilen und erhalte von mir und von der Community weitere Unterstützung.

Was kostet das Coaching?

Coaching-Block a´ 10 Einheiten 

890,-€

inkl. Mehrwertsteuer

Eine Einheit a´ 90 Minuten

89,-€

inkl. Mehrwertsteuer

Das Erstgespräch ist kostenlos! (10+1) und du zahlst zunächst nur die ersten 5 Coaching-Einheiten zu insgesamt 445,-€. In dieser Zeit hast du bereits einen genauen Einblick in das Coaching bekommen und entscheidest dann, ob du das Coaching weiter führen möchtest.
Stelle gleich deine Anfrage zu einem kostenlosen Erstgespräch indem du eine E-Mail an info@trade-camp.de schickst.

Einblick ins Livetrading-Webinar von DSB Premium-Live

Feedback aus der Community!

(natürlich mit freundlicher Erlaubnis zur Veröffentlichung!)

Hi Florian,

ich möchte dir hiermit kurz meinen Dank aussprechen. Seit ich deine Erklärungen beachte, verdiene ich tatsächlich etwas Geld im Daytrading. Das reicht noch lange nicht zum Leben, aber es sind kontinuierliche, kleine Gewinne und darauf kommt es am Ende schließlich an. Ich habe im Vorfeld schon etliche Videos und Ratgeber in diesem Bereich gesehen, bei dir fand ich es jedoch am einfachsten erklärt. Tatsächlich sind es jedoch nicht nur die Erklärungen, davon gibt es im Netz schließlich viele, denn du bringst es oft auf den Punkt und schaffst einen Mehrwert, den ich so noch nicht gesehen habe. In deinen kurzen aber trotzdem sehr anschaulichen Videos versteht man sehr schnell, wie, wo und wann man einen Trade starten sollte. Ich denke, das ist es am Ende, was jeder wissen und verstehen sollte und du hast damit sicher nicht nur mir weitergeholfen, mach weiter so! Freue mich auf die 100k im Projekt!

Beste Grüße,

Christoph

Christophaus der Community
Hallo Florian,
aus Zufall bin ich auf deinen Youtube Kanal gestoßen und war fasziniert von deinem Daytrading Projekt,seit ein paar Tagen schaue ich regelmäßig auf deine Website um zu sehen wie sich dein Kontostand entwickelt und schaue mir deine Trades an.
Ich schreibe Dir,da ich Dir einfach nur mal ein positives Feedback schicken wollte,mach bitte weiter so,Du hast mich inspiriert ein ähnliches Projekt zu starten,ich befasse mich schon seit ein paar Jahren mit dem Trading,allerdings ist mein Wunsch erst jetzt so groß geworden dass ich es mir vorstellen kann es irgendwann auch ernsthaft hauptberuflich zu machen,ich habe in der Vergangenheit schon alles durch,1-2 Konten platt gemacht,Tradingpause,in kurzer Zeit ein Konto hochgetradet bis 15000€,alles wieder abgegeben(zu große Positionen und Risiko) seit ein paar Monaten an meiner mentalen Einstellung gearbeitet um meine Gewinne am Tag auch zu behalten und ich glaube es war auch kein Zufall dass ich gerade jetzt auf deine Seite gestoßen bin,ich habe mit 1000€ vor 2Monaten begonnen,bin jetzt bei 2000€ und schreibe alle Trades in einer Tabelle auf,ich habe vor 1 1/2 Jahren eine gute Tradingausbildung absolviert und habe sehr viele Bücher gelesen,soll heißen dass ich das nötige Hintergrundwissen habe.
Dein Scalpingansatz ist mir bekannt,ich selber scalpe ab und zu zwar auch,aber handle überwiegend im Swing und Positionstrading,da ich mit weniger Trades und dem richtigen Risikomanagement größere Bewegungen mitnehmen möchte.

Mir fehlt ehrlich gesagt der Austausch mit anderen Tradern,man ist irgendwie auf sich alleine gestellt,jeder der mit Leidenschaft an der Börse handelt möchte sich doch auch mal mit anderen Tradern austauschen...
Eine Community wo man andere Trader kennenlernen und sich austauschen kann,wäre mal eine Idee,ich komme aus der Nähe von Köln und bis jetzt kenne ich niemanden der nebenberuflich tradet,wo man sich auch mal gegenseitig pushen kann,sowas fehlt...
...puhh jetzt ist die E-Mail doch sehr lang geworden,also zum Schluss nochmal,VIELEN DANK für deine Inspiration,mach weiter so,ich werde deine Seite weiter verfolgen und nehme dies als Anlass mich selber auch weiter zu pushen,jeder Trader weiß dass man Trading nur hauptberuflich ausüben kann wenn man ein großes Konto handelt,also lass uns GROß werden

Ich wünsche Dir nur das Beste,
Viele Grüße,
Norman

Normanaus der Community
Menü